FLUX Light Art Series

Anlässlich der Wiedereröffnung des Goethe-Instituts Tunesien am Place de l’Afrique am 12. September 2015 wurde auch das neue Lichtkunstprojekt „Flux Lumineux“ vorgestellt. Eine Auswahl deutscher und tunesischer Künstler_innen zeigte die Vielfalt der gegenwärtigen, künstlerischen Auseinansetzung mit Licht, darunter auch eine großformatige Architekturprojektion von Hartung und Trenz.

Web: tunis.light-art.net
Kontakt: Prof. Bettina Catler-Pelz