Licht-Klang-Tanz-Performance TRACING_O.S.

Mit tracing O.S. begeben sich die Tänzerin und Choreografin Eva Baumann, Stuttgart, der Komponist und Kontrabassist Klaus Janek, Berlin, der Lichtkünstler Kurt Laurenz Theinert, Stuttgart, und die Kostüm-/Bühnenbildnerin Katrin Wittig, Berlin, auf eine performative Spurensuche nach Oskar Schlemmer.

Entstehungsort des Stücks ist die Original-Bauhausbühne am Bauhaus in Dessau, wo eben auch Schlemmers experimentelle  Bühnenarbeiten entstanden. tracing O.S. transformiert diese in ein zeitgenössisches „kostümiertes choreografisches Licht-Konzert“. Weiter führt die Spur Schlemmers nach Stuttgart: Hier findet die Premiere von tracing O.S. im Württembergischen Kunstverein im Kontext der großen Schlemmer-Retrospektive in der Staatsgalerie statt.

Premiere: 27. März 2015, 21 Uhr, Württembergischer Kunstverein, Stuttgart
Weitere Vorstellungen: 28., 29., 31. März und 1. April 2015 jeweils um 21 Uhr

23. und 24. April 2015, Bauhaus Dessau

Foto: Kiên Hoàng Lê | Photography